Implantologie

Zahnverlust bedeutet heute nicht mehr automatisch, dass Sie jetzt schlechter kauen können oder dass man Ihnen bei mehreren fehlenden Zähnen die „Dritten“ sofort ansieht. Die moderne und dennoch bewährte Behandlungsmethode mit Implantaten (= künstliche Zahnwurzeln) erfüllt Ihre drei wichtigsten Erwartungen:

•    Perfekte Ästhetik
•    Ausgezeichnete Funktion
•    Bester Tragekomfort

Die drei klassischen Gebisssituationen, bei denen Implantatversorgungen hervorragende Lösungsmöglichkeiten darstellen, möchten wir Ihnen kurz erläutern:

1.    Die Zahnlücke (d.h. ein oder mehrere Zähne fehlen in der Zahnreihe)

Vorteile der Implantatversorgung:
•    Festsitzende Lösung
•    Gute Ästhetik
•    Kein Substanzverlust an den Nachbarzähnen

Einzelzahnlücke gesetztes Implantat fertige Implantatversorgung mit
metallfreier Suprakonstruktion


2.    hintere Zähne fehlen (d.h. ein oder mehrere Zähne fehlen am Ende der Zahnreihe)

Vorteile der Implantatversorgung:
•    festsitzende Lösung
•    gute Ästhetik
•    kein Substanzverlust an den Nachbarzähnen
•    keine störenden Konstruktionselemente

Freiendsituation, 2 gesetzte Implantate Implantatversorgung
festsitzend und metallfreie Suprakonstruktion


3.    kompletter Zahnverlust (d.h. alle Zähne eines Kiefers sind verloren gegangen)

Vorteile der Implantat-gestützten Prothese:
•    sicherer Sitz der Prothese
•    gute Ästhetik
•    im Oberkiefer gaumenfreie Gestaltung möglich, daher keine Geschmacksbeeinträchtigung

Situation:
zahnloser Kiefer mit 2 gesetzten
Implantaten in der Eckzahnregion
Prothese mit
eingearbeiteten Implantatmanschetten


Wir verwenden Implantate der Firma Tiolox®, denn das Tiolox®-Implantat-Design ist der natürlichen Zahnwurzel nachempfunden und wurde mit Hilfe eines computergestützten Konstruktionsprogrammes optimiert. Das verwendete Material – Titan – ist absolut bioverträglich und wird vom Kiefer perfekt angenommen. Eine feinporige, besonders behandelte Oberfläche sorgt für eine ideale Verbindung mit dem Knochen.



site created and hosted by nordicweb